Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemeldungen


Lehrermangel und Belastungsanzeigen

Lehrermangel und Belastungsanzeigen: Auch der Vogelsberg kann ein Lied davon singen Hessenweit bietet sich das gleiche Bild: Lehrkräfte arbeiten am Rande ihres Limits, Unterrichtstunden fallen aus, fachfremdes Personal versucht die schlimmsten Löcher zu stopfen. Weiterlesen


Straßenausbaubeiträge abwählen!

Zahlreiche interessierte Besucherinnen und Besucher aus Lautertal und Umgebung fanden den Weg zur Veranstaltung der Vogelsberger LINKEN in Dirlammen zum Thema "Straßenausbaubeiträge abschaffen". Kreisvorsitzender Dietmar Schnell begrüßte dazu den Landtagsabgeordneten Hermann Schaus, innenpolitischer Sprecher seiner Fraktion im Hessischen Landtag, sowie die Direktkandidatin für den Wahlkreis 20, Vogelsberg und Laubach, Nicole Eggers. Weiterlesen


Vogelsberger Wasser nachhaltig sichern / Janine Wissler im hohen Vogelsberg

"Das war eine hochinteressante Veranstaltung und Glück mit dem Wetter hatten wir auch noch. Was will man mehr?", fragt Dietmar Schnell, Kreisvorsitzender der LINKEN nach dem Besuch der Fraktionsvorsitzenden im Hessischen Landtag, Janine Wissler, im hohen Vogelsberg. Neben der Fraktionsvorsitzenden, die auch stellvertretende Bundesvorsitzende ihrer Partei ist, waren die Landtagsabgeordnete Gabi Faulhaber, die Direktkandidatin im Wahlkreis 20, Vogelsberg, Nicole Eggers, und Kreispolitiker*innen aus Vogelsberg und Wetterau mit von der Partie. Weiterlesen


clr

Mit dem Sozial-Ökologischen Umbau die Schöpfung bewahren

Bischöfe: "Konsequenter Umwelt- und Klimaschutz ist immer auch sozial" Beim Studientag in ihrer Herbstsynode haben Bischöfe auf der Grundlage der Enzyklika Laudato si von Papst Franziskus über Umweltfragen und die spezielle Verantwortung der Kirche gesprochen. Thematisiert wurden bereits bestehendes ökologisches Engagement und zukünftige Ausrichtung auf die Bewahrung der Schöpfung in den Diözesen. Papst Franziskus hatte in seiner Lehrschrift die reichen Industrienationen zu einer grundlegenden "ökologischen Umkehr" aufgefordert, um globale Umweltzerstörung zu stoppen. Es sei unvertretbar, dass einige "mehr und mehr konsumieren und zerstören, während andere noch nicht entsprechend ihrer Menschenwürde" leben könnten, heißt es. Umweltschutz sei dem Papst zufolge untrennbar mit sozialer Gerechtigkeit verbunden. Leidtragende der Umweltzerstörungen seien vor allem die Ärmsten der Armen. Deshalb sei ein konsequent ökologischer Ansatz auch immer auch ein sozialer Ansatz. Weiterlesen


clr

Das ging unter die Haut!

Sie war war da und beeindruckte die Zuhörer mit einer emotional geprägten und doch recht sachlich vorgetragenen Schilderung ihrer Erlebnisse auf der IUVENTA, Milena Hildebrand. Weiterlesen